30. April 2017 Bundesliga – Heubach (HC)

 

Dieses Wochenende machte ich einen Abstecher nach Deutschland. Ich startete am HC dotierten Bundesliga-Rennen in Heubach. Das Ziel: Rennhärte sammeln im Hinblick auf die weitere Phase der Saison.

Die Strecke in Heubach ist etwas speziell, ein sehr langer Aufstieg und eine lange Abfahrt – dies ist nicht gerade typisch für ein Cross Country Rennen. Dennoch war ich gespannt auf meine Leistung auf einem solchen Kurs. Der Start war etwas verhalten, doch ich kam gut nach vorne und konnte mich bald unter den ersten zehn Fahrern platzieren. Konstant fuhr ich mit starken U23-Cracks mit und konnte diese Position halten. Bei Rennhälfte lag ich weniger als eine  Minute hinter der Spitze. Momentan gelingt es mir aber nicht wirklich, über den „Wohlfühlbereich“ hinauszugehen und darum blieb auch mein erwünschter Exploit nach vorne aus. Momentan fehlt immer ein kleines bisschen, um mit den Spitzenfahrern mithalten zu können. Das Ziel erreichte ich schlussendlich als guter Siebter.

Es sind gute Leistungen, welche ich momentan abrufen kann – und ich arbeite weiter hart an mir um die Lücke zu den Top-Leuten zu schließen. Es liegt nun an kleinen Details. Das nächste Rennen findet nächsten Samstag in Solothurn statt. Im Rahmen der Bikedays wird hier der dritte Lauf des Swiss Bike Cup ausgetragen.

Sportliche Grüsse

 

Euer Mänu Manuel Fasnacht

2017-05-23T09:05:20+00:00

Leave A Comment