Der Start in die Saison 2018 steht vor der Tür

 

Direkt nach dem Neujahr, flog ich ein zweites Mal an die Wärme nach Gran Canaria. Ich arbeitete auf der Insel nochmals an längeren Grundlagenfahrten. Die Stunden an der Wärme abzuspulen fallen mir um einiges leichter, als in der kalten Schweiz. Im Gross und Ganzen war es ein gutes zweites Trainingscamp.

Seit ein paar Tagen bin ich nun zurück in der Schweiz und bald geht es in die Saison 2018. Seit diesem Wochenende bin ich zwar nich 100% gesund, werde aber sicher schon bald wieder bei vollen Kräften sein. Am kommenden Donnerstag starte ich am Snow Bike Festival – absolviere also mein erstes Rennen dieser Saison. Es ist ein UCI Etappen Rennen der Klasse S1, welches in Gstaad ausgetragen wird. Das erste UCI Rennen auf Schnee!

Es wird bestimmt ein erfahrungsreiches Abenteuer «out of norm». Das richtige Material und das Fahrkönnen im Schnee werden entscheidende Erfolgsfaktoren sein. Etwas komplett Neues für mich! Deshalb werde ich das Snow Bike Festival gelassen, aber mit hoher Einsatzbereitschaft angehen. Wie ich mit den Bedingungen zu rechtkomme werden wir dann sehen.

Ich freue mich jetzt aber, nach einer langen Trainingsphase, wieder etwas Rennluft ins Geschehen zu bringen. Es geht in eine lange Saison, in der ich ohne konkrete Ziele Schritt für Schritt nehmen möchte, nie den Kopf hängen lassen und am Ende der Saison im September Bilanz ziehen. Natürlich immer mit Drang zur Verbesserung!

Tägliche Eindrücke aus meinem Alltag erfahrt ihr durch das Folgen auf den Sozialen Medien. Facebook: Manuel Fasnacht – Cyclist und Instagram: manuelfasnacht

Ich wünsche euch allen einen guten Start ins neue Jahr!

Liebe Grüsse

Manuel

2018-01-15T12:49:20+00:00

Leave A Comment